Für Aussteller

Anlässlich der Hessischen GrillSportMeisterschaft wird auf Grund der zu erwartenden und 2016 auch erhaltenen umfassenden medialen Berichterstattung und der Kooperation mit Medienpartnern eine sehr gute Resonanz in der interessierten Bevölkerung erwartet. Für die Präsentation Ihres Unternehmens zu diesem Anlass eine ideale Voraussetzung.

Ideal ist diese Veranstaltung für alle Aussteller/Unternehmen rund um die Themen: Grillen, BBQ, Gewürze, Fleisch und Köstlichkeiten, Outdoor (in allen Formen), Landleben, Direktvermarktung, Heimat und Region!

Es stehen Präsentationsflächen sowohl unter dem Kuppel-Dach des Volksbank-Atriums zur Verfügung (sehr knapp) als auch Stellplätze auf dem Vorplatzgelände. Falls Sie Interesse habe, sich zu präsentieren oder Ihre Produkte anzubieten, füllen Sie bitte das Formular unten rechts aus, wir nehmen dann kurzfristig Kontakt mit Ihnen auf. Wenn Sie weitere Fragen haben, verfahren Sie bitte ebenso!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

IMG_3770

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

IMG_3769

Allgemeine Bedingungen:
1. Die Platzzuweisung erfolgt durch den Veranstalter oder eine von ihm beauftragte Person. Es besteht kein Anspruch auf einen bestimmten Platz. Die Überlassung der Standfläche an einen oder mehrere Dritte ist nicht statthaft (Untervermietung/Gestattung  uä). 
2. Für alle beim Auf- und Abbau sowie während des Betriebes entstehenden Schäden und Ansprüche gegenüber Dritten haftet der betreibende Aussteller.
3. Führen höhere Gewalt oder nicht vom Veranstalter zu vertretende Umstände und Hindernisse zu einem Ausfall, Abbruch oder einer Unterbrechung (z.B. Stromausfall oder Unwetter) der Veranstaltung, übernimmt der Veranstalter keinerlei Haftung hierfür.
4. Es dürfen nur die im Vertrag ausdrücklich genannten Produkte und Leistungen angeboten werden. Abweichungen hiervon bedürfen der Genehmigung und der Schriftform. Sofern für das Angebot behördliche Genehmigungen erforderlich sind, wird diese der Aussteller selbst einholen.
5. Eine Haftpflicht, sowie Feuer-, Explosions- und Elementarschadenversicherung ist für alle Aussteller obligatorisch und muss durch den Ausseller selbst abgeschlossen werden. Der Veranstalter schließt für die Aussteller  ausdrücklich keine Versicherungen ab. Der Veranstalter übernimmt keine Obhutspflichten. Für aufgestellte Maschinen sind die notwendigen und üblichen Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. 
6. Werbung ist nur innerhalb der  zugewiesenen Aufstellfläche zulässig. Es ist untersagt, Besucher außerhalb des Standbereichs zum Besuch zu animieren, außer, dies ist ausdrücklich in Art und Umfang mit dem Veranstalter abgestimmt. Auch diese Absprache bedarf der Schriftform.
7. Der Aufbau der Stände erfolgt am 20.5.2017  ab 10 Uhr und ist bis spätestens 19 Uhr zu beenden. Sofern andere Aufbauzeiten erforderlich sein sollten, ist dies vorher mit dem Veranstaltung abzustimmen und schriftlich zu vereinbaren. 
8. Der Veranstalter stellt für den Zeitraum vom 20.05.17 19.oo Uhr bis 21.5.17 8.00 Uhr eine Wache. Hierzu wird sich der Dienstleistung eines Security-Dienstes bedient. Trotz aller Bemühungen bitte die Verkaufswagen und Verkaufsstände gut sichern, da Schäden bei derartigen Veranstaltungen immer wieder vorkommen und nicht vom Veranstalter getragen werden.
9. Ein Rücktritt vom Vertrag ist ausgeschlossen. Im Falle einer einvernehmlichen Aufhebung sind 25% der Standmiete sowie der volle Werbekostenzuschuß (soweit vereinbart) zu zahlen. Bei Nichtantritt wird der Rechnungsbetrag geltend gemacht.

 

10. Gerichtsstand ist für beide Parteien Michelstadt.
11. Die eigene Beschallung des Standes ist nur mit Genehmigung des Veranstalters zulässig. Dieser wird dies tun, sofern die Beschallung
die Veranstaltung nicht beeinträchtigt.
12. Der Veranstalter ist berechtigt, Fotografien, Zeichnungen und Filmaufnahmen vom Ausstellungsgeschehen, von den Ausstellungsbauten  und –ständen und den ausgestellten Gegenständen anfertigen zu lassen oder selbst anzufertigen und diese für Werbe oder andere Zwecke der Veröffentlichung und Dokumentation zu verwenden. Der Aussteller kann hiergegen keine Gründe und Einwendungen vorbringen. Dies gilt auch für Aufnahmen, die Presse, Fernsehen und Funk direkt anfertigen.
13. Der Aussteller ist verpflichtet, den Stand am 21.5.17 von 10.oo Uhr bis 18.00 Uhr mit Ware zu bestücken und mit kundigem Personen zu besetzen/den Stand zu betreiben.
14. Der Aussteller wird alle geltenden gewerbe- und wettbewerbsrechtlichen, gesundheits- und feuerpolizeilichen Vorschriften einhalten. 
15. Die allgemeine Beleuchtung trägt der Veranstalter. Soweit gesonderte Standbeleuchtung gewünscht wird , die diese selbst zu organisieren.
16. Sofern ein Stromanschluss (220 Volt) gewünscht wird, ist die 4 Wochen vor der Veranstaltung anzuzeigen. Der Veranstalter stellt dann an einen zentralen Abnahmepunkt einen Steckeranschluss zur Verfügung. Der Transport bis zum Stand obliegt dem Aussteller. Je 1000 Watt möglicher Abnahmeleistung der angeschlossenen Geräte/Einrichtungen/…. wird eine Pauschale von 5 Euro erhoben.
17. Sofern aus besonderen Gründen die Veranstaltung abgesagt wird, wird der Veranstalter unverzüglich informieren. Schadensersatz wird keiner vereinbart bzw. ausstellerseitig wird hierauf verzichtet.  Gleiches gilt, wenn die Aufnahme des Ausstellers aus Gründen der behördlichen Genehmigung nicht möglich ist oder wird.
18. Im Zweifelsfalle gelten die Weisungen des Veranstalters.
19. Soweit erforderlich behält sich der Veranstalter die Änderung dieser Bedingungen vor. 
20. Sofern einzelne Teile oder der Vertrag als Ganzes unwirksam sein oder werden, so werden die Partien einen zulässigen und dem Vertrag dem Sinn nach entsprechenden Vertrag anpassen.
Stand: 1.1.2016

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Straße, Hausnummer

PLZ, Ort

Telefonnummer

Angebotene Produkte

Standmaße und Hinweise zum Aufbau

Weitere Nachricht

IMG_1846

IMG_1851

luft3